Startseite > Kurznachrichten > Strom wird in Spanien um 800% teurer in 2013

Strom wird in Spanien um 800% teurer in 2013

Soeben vermeldet die spanische Presse, dass zur Bereinigung des Stromdefizits in Spanien (ich habe berichtet) ein Vorschlag im Energieministerium diskutiert wird, die Kosten der KWh Strom an den Verbrauch zu koppeln. So sollen Stromverbraucher bei denen die monatliche Abnahmemenge „über dem Durchschnitt liegt“, stufenweise mit einem Zuschlag zum Strompreis penalisiert werden. Es ist eine Höchstgrenze beim 8-fachen des normalen Preises pro KWh vorgesehen.

Dies heißt im Klartext, dass bei einem Haushalt mit hohem Stromverbrauch (Klima, Heizung, Pool) die Kosten des Stroms von derzeit 0,13 EUR stufenweise auf bis zu 1,04 EUR pro Kilowattstunde(!) angehoben werden sollen.

Mein Tipp für den Winter: kaufen Sie Wolldecken, Ölfunzeln und massenweise Bücher denn Heizung, Licht und Fernseher bleiben aus ab 2013. Den Sommer sollten Sie besser da verbringen wo es kalt und regnerisch ist.

Matthias Jahnel, LL.M. · Rechtsanwalt & Abogado
C/Can Arboç, n° 1 – bajos · 07002 Palma de Mallorca
Email: info@lexjahnel.com · Web: http://www.lexjahnel.de

 

Werbeanzeigen
Kategorien:Kurznachrichten
  1. Du hast noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: